Young Driver Challenge - powered by SEAT

Mit der Young Driver Challenge sucht AutoScout24 und SEAT das Nachwuchstalent im Rennsport.

professionals

Top 3

Nürburgring – Gustavo Xavier hat sein TCR Germany Rennen vom 6. August 2017 auf dem Nürburgring absolviert und sich gut geschlagen. Zum Schluss resultierte ein 30. Rang im 1. Rennen und ein 25. Rang im 2. Rennen. Bilder von der Race-Action gibt es hier.

Sachsenring – Oli stellt sich seiner Herausforderung am Sachsenring am Weekend vom 15. - 17. September. Bilder von der Race-Action gibt es hier.

Hockenheimring – Orhan steigt zum Abschluss am Weekend vom 22. – 24. September ins Cockpit des SEAT Cupracers. Bilder von der Race-Action gibt es hier.

What is YDC

About

Lanciert von AutoScout24 und SEAT hat die Young Driver Challenge das Ziel, das zukünftige Nachwuchstalent im Schweizer Rennsport zu finden. Die Challenge ist aufgeteilt in vier Phasen.

Bist du zwischen 16 und 21 Jahre alt? Dann beweise uns auf einer der sieben Kartbahnen dein Renntalent. Die fünf schnellsten Piloten pro Kartbahn erhalten die Chance an der nationalen Kartausscheidung teilzunehmen. Danach wechseln die zehn talentiertesten Piloten von der Kartbahn auf den Sportwagen von SEAT. Nach einem Rennen mit dem SEAT winkt den drei talentiertesten Young Driver eine Teilnahme an einem TC3 Germany Rennen und somit der Start in eine erfolgreiche Rennfahrerkarriere.

Reglement

Mit der Anmeldung zur YDC anerkennen die Teilnehmer die in diesem Reglement festgeschriebenen Bedingungen. Die Teilnahme erfolgt durch einfache Anmeldung bei der entsprechenden Kartbahn mittels Name, Geburtsdatum und Kontaktdaten.

Challenge-Agenda

Regionale Ausscheidung Kart

  • Fahrzeug: Kart
  • Zeitraum: Mitte März bis 7. Mai
  • Ort: 7 Kartbahnen verteilt über gesamte CH
  • Teilnehmer: 1000
  • Kosten: Variabel je nach Kartbahn
  • Betreut durch: Fredy Barth, Nico Müller

Nationale Ausscheidung Kart

  • Fahrzeug: Kart
  • Zeitraum: 22. / 23. Mai
  • Teilnehmer: Top 35
  • Betreut durch: Fredy Barth, Nico Müller
  • Ort: Wohlen - SPIRIT KARTING AG

Leon Cupra Race Days Seat

  • Fahrzeug: Seat Cupra / Seat Cup Racer
  • Zeitraum: 19.06.2017 Anneau du Rhin (F)
  • Teilnehmer: Top 10
  • Betreut durch: Fredy Barth, Nico Müller

TCR Rennen 04. – 06.08.2017 Nürburgring (D)

  • Fahrzeug: Seat Cup Racer
  • Teilnehmer: Gustavo
  • Betreut durch: Fredy Barth (Fahrer), Team Ronny Jost (Fahrzeug)

TCR Rennen 15. – 17.09.2017 Sachsenring (D)

  • Fahrzeug: Seat Cup Racer
  • Teilnehmer: Oliver
  • Betreut durch: Fredy Barth (Fahrer), Team Ronny Jost (Fahrzeug)

TCR Rennen 22. – 24.09.2017 Hockenheimring (D)

  • Fahrzeug: Seat Cup Racer
  • Teilnehmer: Orhan
  • Betreut durch: Fredy Barth (Fahrer), Team Ronny Jost (Fahrzeug)

Infos

Vorbereitung auf ein Rennen? Im Renn-Simulator!

Vorbereitung auf ein Rennen? Im Renn-Simulator!

Ganz klar ersetzt ein Simulator nie die Realität und das Gefühl auf der Rennstrecke. Aber man bekommt ein Feeling für die Strecke, die meist in einem anderen Land auf den Rennfahrer wartet. Ganz nach dem Motto «Übung macht den Meister» konnten die drei Young Driver an einem Nachmittag von der Racing Fuel Academy profitieren.

06.09.2017 - Jenny Isenschmid

Wie ist es eigentlich, in einem Rennauto zu sitzen und über die Rennstrecke zu flitzen?

Wie ist es eigentlich, in einem Rennauto zu sitzen und über die Rennstrecke zu flitzen?

Erfahrungsbericht einer - bisher - Unerfahrenen.

06.07.2017 - Leser-Reporter